Nanotechnologie Innovationen – Strom durch Viren dank biologischer Bauteile

Während es bei vielen Dingen in der heutigen Forschung und Entwicklung zumeist um größere und umfangreichere Konstrukte geht, dreht sich auf dem Gebiet der Nanotechnik alles um kleinste Bauteile und Strukturen. Schnellere und intelligente Industrie PC Chips, mikroskopisch genaue Skalpelle und wasserabweisende Stoffe am Auto – Nanotechnologie Innovationen bestimmen den Alltag bereits in zahlreichen Gebieten.

Wie für technische Neuerungen typisch, gibt es selbstverständlich auch Kritiker, die insbesondere Nanotechnologie Innovationen im Essen skeptisch gegenüberstehen. Richtige Aufklärung ist entscheidend und die Entwicklungen im Bereich der Stromgewinnung mag eventuell den ein oder anderen Skeptiker überzeugen.

Strom durch Viren mithilfe von Nanotechnologie Innovationen

Neuartiger Virenstrom mit Nanotechnologie Innovationen

Neueste Nanotechnologie Innovationen gewinnen Strom mit Viren (c) Gerd Altmann / pixelio.de

Nachhaltige und vor allem umweltfreundliche Methoden der Energiegewinnung sind in den letzten Jahren immer mehr in den Brennpunkt geraten. Neue Forschung ist gefragt und gerade auf diesem Gebiet können Nanotechnologie Innovationen bahnbrechendes leisten. So haben Forscher der University of California mithilfe der Nanotechnik einen sogenannten Virengenerator entwickelt. Die Idee ist einfach: Strom durch Viren.

Die Funktionsweise des Virengenerators

Elektrische Energie durch einen Fingerdruck. Das klingt utopisch, aber Nanotechnologie Innovationen machen es möglich. Der briefmarkengroße Stromgenerator aus Viren wandelt die ausgeübte Kraft in Strom um. Das Geheimnis ist der Aufbau des Geräts. Stäbchenförmige Viren sind in mehreren Schichten angeordnet und verändern durch Einwirkung von Druck ihre Lage und somit die elektrische Ladung in den Schichten. Der Clou: die Viren sind genmanipuliert und wurden mit negativ geladenen Anhängen ergänzt. Mithilfe von Nanotechnologie Innovationen könnte man so zum Beispiel ein Handy betreiben mittels eines solchen Virengenerators, einbaut in der Schuhsohle.

Nanotechnologie Innovationen als Zukunft für nachhaltige Energie

Nanotechnologie Innovationen für effizientere Solarenergie

Nanotechnologie Innovationen ermöglichen effizientere Solar-Nutzung (c) Sebastian Göbel / pixelio.de

Der Virengenerator ist nur ein Beispiel wie Nanotechnologie Innovationen die Vorreiter in der modernen Energiegewinnung werden könnten. Geforscht wird in den verschiedensten Bereichen, von verbesserter Umwandlung von Sonnenlicht in Strom oder Wärme am Vorbild der Natur, über thermoelektrische Neuerungen bis zur chemischen Erzeugung von Strom basierend auf kontrollierter Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff. Mit derartiger Technologie lassen sich sogar Büroeinrichtung und OLED TV Geräte mit intelligenten System ausstatten. Mit dem Aktionsplan Nanotechnologie 2015 will das Bundesministerium für Bildung und Forschung mittels Transparenz und Informationen das Image der Nanotechnik verbessern, so dass auch Otto-Normal-Verbraucher die Möglichkeiten, aber auch Risiken von Nanotechnologie Innovationen erkennen und verstehen kann.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.